Feste Rocca Priora


Festa di Sant'Antonio Abate (Fest des Hl. Antonius d. Großen) - Seit der zweiten Hälfte des neunzehnten Jahrhunderts feiert man im Januar den Schutzpatron der Tiere und der Landwirtschaft. Der Gedenktag sieht die Verteilung des geweihten Brotes, die Segnung der Tiere, die am Umzug in allegorischen, mit Brot und Früchten dekorierten Wagen teilnehmen, vor; dazu gibt es Imbissstände und Kostproben lokaler Produkte, wie auch Aufführungen der Fahnenschwinger und Konzerte.

Sagra dello Scottone (Scottone"-Fest) – Zeitgleich zu Ende des Festes des hl. Antonius wird dieses Fest veranstaltet, das sich einem lokalen Produkt „par excellence", dem „scottone" genannten Frischkäse (es handelt sich hierbei um einen quarkähnlichen halbflüssigen Frischkäse; Anmerk. des Übersetz.) widmet. In speziellen Behältern wird Milch, die zweimal zum Kochen gebracht wurde, zu Ricotta. Dieser Käse wird anschließend heiß in Tonbehältern serviert.

Festa Madonna della Neve (Fest der Muttergottes des Schnees) - Das Fest wird jedes Jahr zwischen Ende Juli und Anfang August gefeiert und ist an die Gesangsveranstaltung "Bimbincanto" gekoppelt. Die religiösen Festlichkeiten sehen eine feierliche Prozession vor, an deren Ende es zu einem künstlichen Schneefall in Gedenken an das "Wunder" eines Schneefalls im Sommer des Jahres 352 kommt.

Festa di San Rocco (Fest des hl. Rocco) – Am 16. August wird zu Ehren des Schutzpatrons der Stadt dieses Fest mit einer Prozession, die die Statue des Heiligen durch die Straßen des Ortes trägt, gefeiert. Das Programm sieht zudem gastronomische Stände und Feuerwerk vor.

"Ti presento il Galletto" (Pfifferling-Fest) - Das Fest des Pfifferling-Pilzes (auch bekannt als Eierschwamm) wird im September von dem örtlichen Kulturverein "Freunde des Pfifferlings" organisiert und bietet musikalische Unterhaltung sowie Imbissbuden und Handwerksstände..