Spezialitäten

Das sicherlich wichtigste lokale Produkt von Marino ist der berühmte Weißwein DOP („vino bianco DOP"; DOP: „Denominazione di origine protetta": es handelt sich hierbei um eine kontrollierte Ursprungsbezeichnung für Wein aus Italien; Anmerk. d. Übersetz.), der aus den Rebsorten „Malvasia bianca di Candia" und „Malvasia Rossa" hergestellt wird und bestens zu allen typischen Gerichten der römischen Küche passt.

Darüber hinaus spiegelt die Küche von Marino genau die kulinarischen Traditionen des klassischen Roms wider, die aus Gerichten wie die „pasta all' amatriciana„ und „pasta alla carbonara", „porchetta" (Spanferkel), „le coppiette di maiale" (eine besondere Art Schweinefleisch) und verschiedenen Wurstwaren bestehen.

Unter den Desserts erinnern wir an das Gebäck der „mostaccioli", der "brutti ma buoni", der "ciambelle al mosto" und an die sogenannten "Süßigkeiten der Braut" ("dolci della sposa").