Feste Genzano di Roma

L'Infiorata (Blumenfest) – Dieses wunderbare Fest findet im Juni an Fronleichnam statt und zieht Besucher aus ganz Italien, aber auch aus dem Ausland an. Die Tradition der Blumenteppiche, die auf den Straßen der Stadt verteilt werden, ist sehr alt: sie begann im siebzehnten Jahrhundert in Rom und wurde im nachfolgenden Jahrhundert nach Genzano importiert. Mehr als 350.000 Blüten werden verwendet, um die schönen Bilder wiederzugeben, auf denen berühmte ©Giovanni BialloKunstwerke zu sehen sind.

Infos und Tipps finden Sie unter der Webseite www.infiorata.it.

La Festa del Pane Casareccio (Das Fest des hausgemachten Brotes) - Das traditionelle Fest ist dem erlesenen Brot gewidmet, das mit dem Sigel I.G.P (geschützte geographische Angabe) ausgezeichnet worden ist, wird im September veranstaltet. Die Straßen der Stadt sind gefüllt mit gastronomischen Ständen und Buden und es werden Führungen rund um den Nemisee organisiert und slow food – Kostproben angeboten; am Nachmittag ist die Teilnahme an der großen „Bruschettata" (bei einer „Bruschetta" handelt es sich um geröstete Weißbrotscheiben mit Knoblauch, Öl und Tomaten; Anmerk. d. Übersetz.) ein Muss.

La Festa del Vino Novello (Fest des neuen Weins) - Dieses Fest findet im November statt und wird von der Stadt als Werbung für den neuen Wein der Weinanbauer organisiert. Das Fest umfasst - neben önogastronomischen Kostproben - Weinproben, Konzerte und Führungen durch die Altstadt und durch den Palazzo Sforza Cesarini.

Mercatus Cynthianus - Dieser reiche und beliebte Antiquitäten- und Kuriositätenmarkt wird jeden letzten Sonntag im Monat veranstaltet. In der Piazza Dante Alighieri und in der Via Veneto befinden sich Stände, die Antiquitäten, Kunsthandwerksgegenstände, Münzen, Briefmarken, Bilder, Tauschgegenstände, Kuriositäten und Bücher anbieten.