Spezialitäten

Die bekannteste Spezialität aus Castel Gandolfo sind die Pfirsiche, die hier" guance di canonico" ("Wangen der Kanoniker") genannt werden

GUANCE DI CANONICO

und die zum Wahrzeichen eines charakteristischen Volksfestes geworden sind. Außer wegen seiner leckeren Sommerfrüchten ist Castelgandolfo bekannt für seine hervorragenden Kekse und für die vielen Gerichte mit See-Fisch (Kleiner Ährenfisch, Forelle, Hecht, Aal, Barsch, Barbe), die man in den Restaurants des Städtchen kosten kann. Zudem zählt der Ort zu einer der önogastronomischen Etappen auf der „La Strada dei Vini" (Weinstraße) wegen der Produktion von DOP–Weinen der Albaner Berge (DOP: „Denominazione di origine controllata": es handelt sich hierbei um eine kontrollierte Ursprungsbezeichnung für Wein aus Italien; Anmerk. d. Übersetz.).