Rocca di Papa

Der malerische Ort liegt an den Hängen des Monte Cavo und bewahrt die Erinnerung des antiken Cabum Latina, einem dem Giove Laziale (dem Jupiter von Latium) geweihten Ort

intro

Das, was unmittelbar in Rocca di Papa ins Auge fällt, ist seine wunderbare panoramische Lage: angeschmiegt an die innere Flanke des Berges Monte Cavo, in einer Höhe von 681 m, gestattet es einen Blick auf die schönsten Landschaftsansichten der Gegend zu werfen. Auch der Besuch des Ortes, der als einziger der Castelli Romani seine mittelalterliche Gestalt vollständig erhalten hat, schenkt dem Besucher malerische Abschnitte der an die Felsen geschmiegten Häuser und des verzweigten Labyrinths der steilen Gässchen, die sich zwischen den Gebäuden verstecken.
Der Ort wird beherrscht von dem Aussichtspunkt der mittelalterlichen Festung, einer archäologischen Stätte von großem Wert, von der man ein einzigartiges Panorama bis zum Meer genießen kann.
Das Gebiet von Rocca Priora ist sehr ausgedehnt und erstreckt sich auch über eine weite Ebene, Vivaro genannt, die das Centro Federale di Equitazione del CONI (Föderales Zentrum des Reitsports des Italienischen Nationalen Olympischen Komitees) beherbergt, eines der bevorzugten Ziele der Römer für ihre Ausflüge vor den Toren Roms wie auch der Reitspezialisten und Amazonen, die den Reitsport in der immensen Weite praktizieren können.